Muss ich meinen derzeitigen Arbeitgeber darüber informieren, an welchem Einsatzort ich eingesetzt bin?

Nur im Fall einer Freistellung sind Sie verpflichtet, ihren Arbeitgeber über den Namen und den Sitz der Einsatzstelle sowie die geplante Einsatzdauer möglichst frühzeitig zu informieren. Der Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin zahlt in dem Fall Ihr Gehalt weiter und hat Anspruch auf Erstattung. Hierzu benötigt der Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin Ihre Angaben zum Einsatzzeitraum und Einsatzort.

Wenn Sie ein Beschäftigungsverhältnis haben, Sie aber in Ihrer Freizeit einen Freiwilligendienst ausüben wollen, sollte der Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin informiert werden, wenn es sich um ein zustimmungspflichtiges weiteres Beschäftigungsverhältnis handelt.

Kann ich mich registrieren lassen, wenn ich im Ausland meine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf abgeschlossen habe? Zurück